sobeautyful.

Hallo

Heyho Willkommen auf unserer Seite. Klickt euch einfach mal durch. Viel Spaß >

Navi

01 Start Startseite Gästebuch Kontakt Archiv Themen

02 Über Über
03 Credits design

Auswirkungen auf dein Glauben^^

halli hallo, erstmal möchte ich mich für die Verspätung entschuligen, da ich kaum Zeit hatte, den Eintrag in ruhe hinzuschreiben... aber jetzt ist die Zeit gekommen:-)

Tja am 16.09.2009 haben wir uns mal wieder getroffen und ich hatte das Vergnügen, das Thema vorzubereiten:-) Und so haben wa uns am Anfang die Frage gestellt, " Welche Auswirkung hat ein Trauma auf den/ dein Glaube"? tja da hättest du Judith die Augen von Jana und co. sehen sollen:D als hätte ich die Frage auf Schinesisch gestellt oder so. Aber immerhin haben wirs geschafft und wir ahben uns daraufhin geeingigt, dass es negative und positive Auswirkungen geben kann.....

Dann ging es hart weiter mit dieser Aussage( dier natürlich von mir stammt:-)): " wer an einen liebenden Gott oder an eine gute Macht glaubt, bewältigt Konflikte, Krisen und stress leichter. Man ist weniger anfällig für Psychosomatische Krnakheiten, entwickelt mehr vertrauen in den Heilungsprozesse und fördert ihn durch Aktiveirung dre Selbstheilungdkräfte. Man pfelgt einen gesünderten Lebnstil und kann sterben und Tid besser annehmen?"

D.H, dass Gott in der lage ist uns für seine Heilungsprozesse als seine Botschafter zu gebrauchen, damit wir seine Heilung weiter geben können, verstanden?^^

Es war aber auch wichtig, dass man sich die Frage stellt wer Jesus für einen selber ist, was für eine Bedeutung er früher und jetzt in unserem Lebn spielt! Die andere Frage war noch, wie er dein/ unser Lebn verändert hat und vielleicht wodurch?

Wie hat Gott dein Leben(stil) verändert? Wie weit hast ddu dich dadurch veränder? Eher vom Positiven, dass du von Gott so begeistert bist und ihn ziemlich nah erlebst oder eher zum neagtiven, wo du vielleicht skepitisch geworden bist? aber deiser Aspekt kann auch eine positve auswirkung haben, damit ihr mich nicht falsch versteht! Und die letzte Frage war, mit welcher Auswirkung du Gott dankbar bist.

Vielleicht könnt ihr diese Frage immer wieder neu für euch persönlich stellen, vielleicht entdeckt ihr neue Auswirkungen oder Erkenntnissen in euerem Leben? 

Denn auch die Jünger Jesu haben für ein kurzes Moment aufgehört an Gott zu Glauebn und auch an ihm gezweifelt. Das ist menschlich! Denn daran kann man sehen und sich veilleciht faregn, warum sie für ein kurzesn Augenblick gezweifelt ahben, obwohl sie die ganze Ziet mit Jesus zusammen waren und ihn doch besser kennen sollten, als wir.... aber es beruhigt einem auch, und man denkt, ja wohl ich darf auch malw as an Jesus zweifeln oder nicht imme alles so hinnehmen, was gesagt oder erzählt wird. JMan sollte immer eigene Erfahrung sammeln. dein eigen Jesus und Gott kennenlrenen und erkennen udn diese Erkenntnisse und Ereingnisse auch wieter erzählen wieter bezeugen. Genau das möchte cih euch auf dem Weg geben!

Gott segne euch allen!!!!

22.9.09 22:03
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de